Tagesablauf

Unsere Einrichtung hat täglich von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

  • 6.00 - 7.35 Uhr Frühhort 
    Betreuung der Kinder in einer altersgemischten Gruppe
  • 7.35 - 7.50 Uhr Gleitender Unterrichtsbeginn
    Kinder gehen selbständig in ihre Klassen
  • 7.50 - 9.30 Uhr 1. Unterrichtsblock / Frühstückspause
  • 9.30 - 9.50 Uhr Bewegungspause auf dem Hof
  • 9.50 - 11.25 Uhr 2. Unterrichtsblock
  • 11.25 - 12.00 Uhr Mittagspause
    Die Kinder der 1. und 2. Klassen essen in der Regel mit ihrer Erzieherin.
    Die Schüler der 3. und 4. Klassen essen bei 6 Stunden Unterricht in der Mittagspause mit ihrer Lehrerin bzw. nach der 5. Stunde mit ihren Erzieherinnen. 
  • 12.00 - 13.40 Uhr 3. Unterrichtsblock

 

Nach dem Unterricht wird die Hortbetreuung für die Kinder angeboten. 
Die Esseneinnahme für die Hortkinder erfolgt nach einem zeitlichen Ablaufplan und unter Aufsicht des Erziehers. 
Nach dem Essen schließt sich eine ausgiebige Bewegungspause im Freien an (mindestens 45 Minuten täglich - bei schönem Wetter natürlich länger.)

In ruhiger Atmosphäre und unter pädagogischer Aufsicht werden die Hausaufgaben angefertigt. Unsere Erzieher sehen sich dabei als Helfer und Begleiter. Die gemeinsam erarbeitete Hausaufgabenordnung zeigt alle Schwerpunkte, die bei der Anfertigung von Schülern und Erziehern berücksichtigt werden müssen. Hierbei geht es um die Arbeit mit dem HausaufgabenheftKontrolle und Bewertung der Hausaufgaben auf Ordnung und Vollständigkeit.

In der Freizeit werden von den Erziehern individuelle und gemeinsame Tätigkeitsangebote geschaffen. Das sinnvolle Miteinander in unterschiedlichen Altersgruppen im Raum wie auch im Freien soll geprägt sein von Kreativität und Ästhetik.

Die Erzieher sehen sich als Organisator der täglichen oder wöchentlichen Angebote. Die Themen sind immer auf einem Plan sichtbar.

Die Kinder können auch in andere Räume wechseln. Namensschilder dienen hierbei zur Orientierung, genau wie die tägliche Anwesenheitskontrolle.